Menü

5.1 Allgemeines zur Bürger*innenbeteiligung

Traditionell findet ein großer Teil des bürgerschaftlichen Engagements vor allem in Turn-, Sport-, Musik- und Karnevalsvereinen statt. Es entstehen aber auch immer wieder Initiativen zu unterschiedlichen Themen wie zur Fähre in Dörnigheim oder zu den Streuobstwiesen. In den letzten Jahren sind als wesentlicher neuer Bestandteil der Bürger*innenbeteiligung die Leitbildgruppen hinzugekommen. Sie bearbeiten meist konkrete Projekte wie den Boule- und Aktivpark in Bischofsheim, die Fair-Trade-Stadt, Kino und Kunstwerke in den Stadtteilen, Mainufergestaltung in Dörnigheim, Mehrgenerationen-Wohnen, Wohnen und Leben im Alter sowie Ortsmitte Wachenbuchen. Sie alle schaffen zunehmend immer wichtigere Impulse für die kulturelle Entwicklung und die allgemeine Lebensqualität in Maintal.

Dieses Engagement der Bürger*innen ist bei Planungen und Entwicklungen zu berücksichtigen und sollte weiter ausgebaut werden. Insbesondere bei den Entscheidungen der Stadtentwicklung, die meist auf das Wohn- und Lebensumfeld entscheidende Auswirkungen haben, muss sichergestellt werden, dass die Bürger*innen sich einbringen können. Nur eine breite Bürger*innenbeteiligung garantiert, dass die Menschen sich mit ihrer Kommune identifizieren.

5.1.1 Was wir wollen

  • Bürger*innenentscheide zu wesentlichen Themen in den Stadtteilen
  • Strukturelle Verankerung von Beteiligungsprozessen bei allen Fragen zur Stadtentwicklung wie Wohnen, Wohnumfeld und Verkehr

< Zurück  Weiter >

 COUNT-DOWN

NOCH
BIS ZUM TAG DER KOMMUNALWAHL

Unser komplettes Wahlprogramm 2021

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung zur Stvv 13.02.23 (#2/2)

Ergebnissse der Ausschüsse und finale Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung

Mehr

Seniorenbeirat

Mehr